Kosmetik mit Gurken

Schönheit ist ein wichtiges Thema für jede Frau, und jedes Jahr geben die Damen viel Geld für verschiedene Kosmetika aus. Kosmetika für Gesicht, Körper oder Haare sind ein bedeutender Bestandteil unseres täglichen Lebens. Die meisten kosmetischen Produkte enthalten jedoch viele Chemikalien und sind letztendlich nicht so gut für die Haut, wie auf dem Etikett angegeben. An dieser Stelle wäre es von Zeit zu Zeit ratsam, teure Kosmetika durch natürliche Alternativen zu ersetzen. In diesem Beitrag finden Sie einfache Rezepte für hausgemachte Kosmetik mit Gurken. Zum Beispiel ist eine Do-it-yourself-Gurkenmaske ideal für trockene Haut und stumpfes Haar, während andere kosmetische Produkte mit Gurke Ihre Haut revitalisieren und sogar verjüngen können.

Naturkosmetik mit Gurken

Die Gurke wird seit mehr als dreitausend Jahren angebaut – die ursprüngliche Form der Gurke ist kaum essbar. Wussten Sie, dass die Gurke gut für den Kampf gegen Kakerlaken ist? Diese Insekten sind wild auf der Schale einer Gurke, aber ihre bitteren Substanzstoffe töten sie. Die menschliche Haut hingegen liebt Gurken und ihre bittere Pelle, die Schwefel, Vitamine und Schleim enthält – diese Gurkenkosmetik glättet und strafft die Haut.

Werfen Sie die Gurkenschale also nicht weg, sondern verarbeiten Sie sie zu Gurkenkosmetik. Wenn Sie eine frische Gurkenschale auf den Hals legen und mit einem Lappen umwickeln, können Sie Falten am Hals entfernen. Diese Kosmetik mit Gurken sollte ein oder zwei Stunden aufgetragen bleiben.

Gurkenkosmetik – Preisgünstige Kosmetik mit Gurken

Kosmetik mit Gurken für das Gesicht: Bevor Sie die Maske aufsetzen, müssen Sie Ihre Haut von Make-up reinigen. Die leichteste Naturkosmetik mit Gurken ist eine Maske aus Gurkenhaut. Unmittelbar nach dem Schälen werden die Schalen auf das Gesicht gelegt und leicht aufgedrückt. Lassen Sie die Kosmetik mit Gurken 20 Minuten einwirken. Die Kosmetik mit Gurken ist so gut für die Haut, dass Sie sie nicht abgewaschen müssen.

Kosmetik mit Gurken für die Augen: Wenn die Augenlider geschwollen sind, hilft Brei aus geriebenen rohen Gurken – legen Sie den Brei auf zwei Stücke Mull oder Küchenpapier und setzen Sie sie auf die geschlossenen Augenlider für 10-15 Minuten. Vorsichtig mit warmem Kamillentee abspülen.

Kosmetik mit Gurken für den Körper: “Der beste Weg, um Ihre eigene Gurkenkosmetik selber zu machen, ist die Verwendung einer elektronischen Küchenwaage. Die Gurken-Mischung wird gerührt und dann mit etwa 40 ml destilliertem Wasser gemischt. Wenn Sie möchten, fügen Sie ein ätherisches Öl Ihrer Wahl hinzu. Lassen Sie die Creme abkühlen und gießen Sie sie in ein sauberes Glas. Im Kühlschrank lagern und schnell verwenden, da keine Konservierungsstoffe vorhanden sind.

Kosmetik mit Gurken für die Haare: Mischen Sie zwei Eigelb mit Gurkensaft und einer halben Zitrone und ein paar Tropfen Rum. Massieren Sie dann die Masse auf die Kopfhaut, spülen Sie sie nach einer halben Stunde gründlich mit Zitronenwasser ab, es sollten keine Rückstände auf der Kopfhaut verbleiben. Eine weitere Option: Mischen Sie die Gurken mit einem Teelöffel Honig und mit zwei Teelöffeln Olivenöl und fügen Sie anschließend das Eigelb hinzu. Massieren Sie nun die Masse in die nassen Haare und lassen Sie sie eine halbe Stunde einwirken. Dann gründlich ausspülen.

Naturkosmetik mit Gurken zur Entspannung: Vielleicht haben Sie bereits ein Foto einer Frau mit zwei Gurkenscheiben auf den Augen gesehen. Auf den ersten Blick sieht es lustig aus, aber es hilft wirklich.

Gurkenkosmetik selber machen

+ Für eine klassische Gurkenmaske benötigen Sie nur eine Gurke.
+ Die Gurke waschen und in dünne Scheiben schneiden.
+ Waschen Sie Ihr Gesicht gründlich mit einem milden Gesichtsreiniger und trocknen Sie es ab.
+ Dann legen Sie die Gurkenscheiben auf ein sauberes Gesicht, besonders auf die Wangen und die Stirn. Wenn der Bereich um die Augen einen Teil der Feuchtigkeit aufnehmen kann, legen Sie zwei weitere Teile auf die geschlossenen Augenlider.
+ Lassen Sie die Gurken zehn bis 15 Minuten einwirken.

Hinweis für die Kosmetik mit Gurken: Für die Gurkenkosmetik zum selber machen empfehlen wir den Kauf von Bio-Gurken aus der Region. Auf diese Weise vermeiden Sie unnötige Pestizide und überflüssige Transportwege – was sich positiv auf den CO2-Fußabdruck auswirkt.

Kosmetik mit Gurken-Variation: Gurkenquarkmaske

Kühler Hüttenkäse beruhigt, wenn Sie ihn auf gereizte Haut auftragen. Zum Beispiel hilft es sehr gut an trockenen Orten im Winter oder beim Bräunen. In Kombination mit Gurke sorgt die Maße für frische, strahlende Haut. Sie benötigen folgende Zutaten:

+ Bio-Gurke
+ 3 Esslöffel gekühlter Bio-Quark
+ Mixer

Die Maske ist schnell hergestellt und gebrauchsfertig. So geht’s:

+ Die Gurke waschen und in kleine Stücke schneiden.
+ Dann sehr fein pürierte Kartoffeln zerdrücken.
+ Hüttenkäse mit Gurkenpüree mischen.
+ Waschen Sie Ihr Gesicht und trocknen Sie es. Tragen Sie die Maske dann großzügig mit sauberen Händen auf das Gesicht auf und lassen Sie sie mindestens zehn Minuten einwirken.
+ Dann gründlich ausspülen und eine gute Gesichtspflege anwenden.

Tipp für die Kosmetik mit Gurken: Wenn Sie zu Hause keinen Hüttenkäse haben, können Sie nur reines Gurkenpüree auf Ihr Gesicht auftragen. Sie können Gurken nicht allein als Feuchtigkeitscreme für Ihre Haut verwenden, sondern auch, um den gesamten Teint zu verbessern. Bei kleineren Poren können Sie beispielsweise einen Teelöffel Gurkensaft und einen Teelöffel Apfelessig mischen und auf Ihr Gesicht auftragen.

Bewerten Sie den Post!
[Gesamt: 0 Durchschnittlich: 0]