Weiße Fliege bei Gurken – was wirklich hilft

Weiße Fliege bei Gurken Ratgeber

Die Weiße Fliege sind lästige Schädlinge. Die Insekten gehören zur Überfamilie der Mottenschildläuse. Sie vermehren sich in kurzer Zeit stark und können am Gemüse Schäden anrichten. Hier erfahren Sie, wie Sie die Weiße Fliege bei Ihren Gurken bekämpfen können.

Die richtigen Pflanzen-Nachbarn vertreibt die weiße Fliege an der Gurkenpflanze

Das beste Weiße Fliege Hausmittel bei Gurken ist, die richtigen Pflanzen neben die Gurken zu setzen. Eine Reihe von Pflanzen vertreiben die kleinen Insekten durch ihren Geruch oder locken Räuber an.

Die besten Pflanzen, die gegen dem Befall durch die Weiße Fliege vorbeugen können, sind beispielsweise Kopfsalat, Kapuzinerkressen sowie Sellerie und Spargel. Vor allem die beiden letzten Gemüsesorten wirken besonders gut gegen den Befall von Weißen Fliegen an Kürbisgewächsen, zu der auch die Gurkenpflanze zählt.

Weiße Fliege biologisch bekämpfen mit Hausmitteln

Gefährdet von diesen Tierchen befallen zu werden sind nicht nur die Gurken, die im Garten wachsen. So findet man die Weiße Fliege auch an Gewächshaus-Gurken. Bekämpfen kann man die Weiße Fliege bei Gurken aber auch mit anderen Hausmitteln.

Die Weiße Fliege bei Gurken und den anderen Kürbisgewächsen hat auch natürliche Fressfeinde, wie beispielsweise die Schlupfwespe. Mit ihnen kann man die Weiße Fliege biologisch bekämpfen.

Puppen von Schlupfwespen sind im Handel erhältlich. Die Boxen mit den Wespenpuppen werden im Gewächshaus aufgehängt. Nach einigen Wochen schlüpfen die Wespen. Ist keine Weiße Fliege an Ihren Gurken mehr zu finden, sterben auch die Wespen.

Auf Weiße Fliege Bekämpfung an Gurken verzichten?

Doch was geschieht ohne Weiße Fliege Bekämpfung? An Gurken, aber auch an Kürbissen, Tomaten, Paprika und Zucchini siedelt sich das Insekt an. Die Weiße Fliege scheidet Honigtau aus, was zu einer Pilzinfektion der Pflanze führen kann. Die Folge kann sein, dass die Pflanzen nicht mehr zu retten sind. Gegen die Weiße Fliege vorbeugen und etwas zu tun, ist besser, als auf die Ernte zu verzichten.

Am besten, Sie suchen alle Pflanzen ab, ob an diesen eine Weiße Fliege ist. Eine Gurkenpflanze mit einer sichtbaren Fliege, ist meist schon recht befallen. Einzelne befallene Pflanzenteile schneiden Sie und tauchen Sie sie in Seifenwasser und entsorgen sie in einem Beutel. Sind ganze Pflanzen von diesen Insekten befallen, reissen Sie diese aus. Vielleicht können Sie die übrigen Gurkenpflanzen dadurch retten.

Weiße Fliege Hausmittel zum Einsprühen: Wasser mit Rapsöl

Sie können Weiße Fliege auch mit einem Gemisch aus Wasser und Rapsöl besprühen. Das optimale Mischverhältnis ist 70 zu 30. Wiederholen Sie das Ganze etwa alle vier Tage und vergessen Sie die Unterseite der Blätter nicht.

Mit diesen Mitteln gehört nicht nur in Ihrem Garten diese Insekten der Vergangenheit an. Auch die Weiße Fliege an den Gewächshaus-Gurken. Bekämpfen dieser Insekten ist gar nicht schwierig.

Bewerten Sie den Post!
[Gesamt: 0 Durchschnittlich: 0]